Aktionsideen und Pressearbeit

Im Anschluss an unsere Filme stellt sich oft die Frage, wie man selbst aktiv dazu beitragen kann, damit die Nachfrage nach Uran sinkt und Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Wir würden uns wünschen, dass Du Deinem Publikum nach der Filmvorführung konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigst. Drei Aktionsideen haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Damit möglichst viele Menschen von Deiner Veranstaltung erfahren, haben wir Dir eine Vorlage für eine Pressemitteilung erstellt. Bevor Du diese an die lokale Presse schickst, musst Du nur die gelbmarkierten Felder ausfüllen und falls zutreffend die zusätzlich stattfindenden Aktionen, z.B. einen Info- oder Stromwechselstand kurz beschreiben. Pressemitteilung herunterladen.

I. Themenabend “Ökostrom lokal”
Wie öko ist eigentlich der eigene, lokale Grundversorger – also das Unternehmen, das die meisten Haushalte in Deinem Gebiet standardmäßig mit Strom beliefert? Ist es sinnvoll, zu einem ökologisch besser aufgestellten Stromanbieter zu wechseln? Und wenn ja, wie geht das?
Du musst die Antworten nicht selbst parat haben. Lade Dir die Expert/innen zu einer Diskussionsrunde im Anschluss an den Film ein: Zum Beispiel eine/n Vertreter/in der Stadtwerke, ein/e Handwerker/in, die in der Region Solaranlagen montiert oder ein/e VertreterIn eines Ökostromanbieters. Auch wir von Strahlendes Klima freuen uns über Referent/innen-Anfragen!

TIPPs:

II. Stromwechselparty
Stromwechsel im Kino? Na klar! Wenn Deine Gäste eine Kopie ihrer letzten Stromrechnung mitbringen, können Sie sogar direkt an Eurem Infostand binnen weniger Minuten zu einem Ökostromanbieter wechseln. Die Aktion kannst Du sowohl vor als auch nach der Filmvorführung veranstalten. Ein Tisch mit Infomaterial und einigen HelferInnen, ein bisschen Knabberkram und ein Gläschen O-Saft oder Sekt laden zum Verweilen ein. Die Wechselformulare kannst Du kostenfrei bei den vier unabhängigen Öko-Stromanbietern bestellen.

TIPPs:

III. Mobilisierung
Die nächste Menschenkette oder Demo steht an und Du überlegst einen Bus zu organisieren? Ihr sucht noch Menschen, die sich aktiv in Eure Anti-Atom-Gruppe einklinken? Eine Filmvorführung ist eine gute Gelegenheit Gleichgesinnte kennen zu lernen und im Anschluss an den Film gemeinsam mit frischen Argumenten neue Aktionen zu planen.

TIPPs:

  • An welchen aktuellen Anti-Atom-Protesten ihr Euch vor Ort beteiligen könnt, erfährst Du bei .ausgestrahlt!

Willst Du unsere Filme in Deine Stadt holen? DVD hier bestellen.

Comments are closed.